Die Mitmach-Community
rund um die Welt der IT

Werdet Teil einer Community, in der sich alles um IT dreht und der Spaß an erster Stelle steht. Mit touchit! wollen wir spannende Projekte gemeinsam auf den Weg bringen und Lösungen finden, mal mit virtuellen Teams, mal in Workshops. Hier werden verrückte Ideen ernst genommen und komplexe Fragen beantwortet. Keine Berührungsängste bitte, touchit!

Mehr IT-Wissen mit den tollen Kursen der Cisco Networking Academy!

Hier findet Ihr unsere kostenlosen Online Kurse

NEUES AUS DER COMMUNITY

Kategorie:  JuDaschVeröffentlicht:

Datenhandel

Hallo ihr Lieben,

in unserem ersten Beitrag haben wir das Thema Kriminalität und Daten angeschnitten, aber warum möchte überhaupt jemand Daten kaufen? Was kann er damit anstellen?

Um zu verstehen warum Firmen Daten sammeln und auswerten, sollte man sich damit befassen was man überhaupt mit Datensammlungen anstellen kann. Solche Daten sind extrem wertvoll in der Konsumforschung, je mehr Informationen ich über das Kaufverhalten potenzieller Kunden habe, desto effektiver können Firmen ihre Produkte verkaufen. Je genauer ich meine Zielgruppe kenne, desto effektiver kann ich die Werbung verbreiten. Klingt kompliziert lässt sich aber an einem Beispiel leicht demonstrieren. Jeder kennt die Payback Karte mit der man bei jedem Einkauf Punkte sammelt, jedoch sind Punkte nicht das Einzige was mit dieser Karte gesammelt wird. Bei der Registrierung der Karte hat man bereits Name, Alter und Anschrift (je nach Angaben eventuell auch E-Mail Adresse oder Telefonnummer) angegeben. Nun merkt sich Payback bei jedem Einkauf, bei dem die Karte benutzt wird, wann, wo und was ihr gekauft habt. Mit hunderttausenden solcher Datensätze lässt sich dann statisch ermitteln was welche Alters- oder Zielgruppe wann kauft, dies wird dann beispielsweise für gezielte Werbung genutzt.

Im Internet funktioniert dies ähnlich, jeder einzelne Klick und alle besuchten Seiten werden von den Anbietern der Websites gespeichert. Ob Suchmaschineneinträge oder getätigte Online Einkäufe, diese Daten werden gesammelt und unter anderem dazu verwendet die Werbung gezielter auf den Benutzer auszurichten.

Allerdings ist Werbung bei Weitem nicht das einzige Anwendungsgebiet. Ob für die Forschung an neuen Produkten oder für Prognosen zu Marktentwicklungen – wer mehr und detailliertere Datensätze hat, kann genauere Vorhersagen treffen und bessere Produkte designen.

Der Wert solcher Daten ist also unermesslich. Nun gibt es Firmen die sich darauf spezialisiert haben verschiedene Datensätze aus unterschiedlichen Quellen zu kaufen und zusammenzuführen. Diese dann noch detaillierteren Datensätze bieten sie zum Verkauf an. In Deutschland ist das nur eingeschränkt im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) möglich. In den USA hingegen gibt es einen sehr freien Markt für Daten. Der Preis solcher Daten ist dabei abhängig von ihrer Art und Qualität. Manche Unternehmen dort werben sogar direkt mit Daten aus den gängigen Social-Media-Netzwerken.

Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß im Internet!

Euer Jugend-Datenschutz-Team der scanplus academy :)