Willkommen im Robotik-Blog 
mit Lego Mindstorm EV3

Fun for Future: Roboter werden in der Zukunft, eine immer größere Bedeutung haben. Das Bauen und Programmieren von Robotern macht nicht nur Spaß, sondern Ihr könnt dabei Eure Begeisterung und Begabung für den naturwissenschaftlich-technischen Bereich entdecken!

robotik

Kategorie:  RobotikVeröffentlicht:

Das Terminal - Herz und Superhirn des Roboters

Moin, moin, Lego-Begeisterte!

Heute stellt euch das Robotik-Team das Terminal, welcher auch als "EV3-Brick" bekannt ist, vor.

Das Terminal ist nicht nur das Herz sondern auch das Superhirn des Roboters, über das man die verschiedenen Bauteile steuern oder auslesen kann.

Das Terminal verfügt über acht verschiedene Ports. Die Ports sind in zwei Gruppen unterteilt.

Es gibt vier Ports für Aktoren, zum Beispiel verschiedene Motoren:

 Und vier Ports für Sensoren, zum Beispiel der Farbsensor:

Das Terminal kann über mehrere Wege an eine Computer angeschlossen werden. Dazu zählen USB, Bluetooth und nicht zuletzt WLAN. Es ist auch möglich direkt am Terminal, welches über sechs Tasten verfügt, zu programmieren. Die Programme können auf dem EV3-Brick gespeichert und nach Belieben ausgeführt werden.